Fahrschule Kaiser, Kirchplatz 2, 98673 Eisfeld
03686 300 888
info@fahrschulekaiser.de

Reform des Straßenverkehrsrechts: SPD sieht Vermittlungsausschuss als nötig an

Nach dem Scheitern der Reform im Bundesrat sucht die SPD nach einer Lösung bei der Reform des Straßenverkehrsrechts.
Source: Neuigkeiten

Dacia: Der dritte Duster

Mit der dritten Modellgeneration möchte die rumänische Renault-Tochter die Erfolgsgeschichte des Kompakt-SUV fortführen.
Source: Neuigkeiten

Archive

Dezember 2023
M D M D F S S
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Post Categories

Schlagwörter

RSS Neuigkeiten

  • Mitgliederversammlung Bremen - Mut zur Veränderung 18. Juni 2024
    April 2024: Der Fahrlehrerverband Bremen erkennt die Situation der zurückgehenden Mitgliedschaften und nimmt eine positive Stimmung aus der Mitgliederversammlung als Ansporn für die Zukunft. Ein Bericht von Ulrich Lieber.
  • Mitgliederversammlung Baden-Württemberg - breite Themenpalette 18. Juni 2024
    Am 13. April fand die Mitgliederversammlung des FLVBW in Pforzheim statt. Mit Landesverkehrsminister Winfried Hermann und Publizist Sascha Lobo war das Podium prominent besetzt. Generell bot die Versammlung ein breites Spektrum der Themen, welche die Branche aktuell umtreiben.
  • Mitgliederversammlung Bayern - von den Mitgliedern komplett bestätigt 18. Juni 2024
    Am 12. April fand in Augsburg die 77. Mitgliederversammlung des Landesverbandes der Bayerischen Fahrlehrer (LBF) statt. Wichtiger Tagespunkt, neben den Branchenthemen: die Wahlen für den 2., 4. und 5. Vorsitzenden.
  • Mitgliederversammlung Hamburg - viel Neues für den Neuen 18. Juni 2024
    Der Fahrlehrerverband Hamburg hat am 24. Februar im Autohaus Emil Frey in Hamburg-Bergedorf seine Mitgliederversammlung unter der Leitung des neuen Vorsitzenden, Michael Witt, durchgeführt. Es kamen rund 90 Fahrlehrerinnen und Fahrlehrer zur Versammlung. Ein Bericht von Michael Witt.
  • Mitgliederversammlung Mecklenburg-Vorpommern - verjüngt und weiblicher 18. Juni 2024
    Bei der Mitgliederversammlung am 16. März stellte der Vorsitzende Helmut Bode sein Amt aus Altergründen zur Verfügung. Mit Christin Knochenhauer kommt nicht nur eine zweite Frau in den Vorstand des Fahrlehrerverbands Mecklenburg-Vorpommern e.V., mit der jungen Fahrlehrerin übernimmt die Nachfolgegeneration das Ruder.
  • Im Fußballfieber: Regeln im Autokorso 18. Juni 2024
    Die Fußball-Europameisterschaft ist in vollem Gange. Viele Fans schmücken ihre Autos mit Fahnen oder Spiegelsocken, und auch das Thema Autokorso nimmt wieder Fahrt auf. Aber darf man ein erfolgreiches Abschneiden während der EM mit Hupen im Autokorso feiern?
  • Rücksichtslos im Straßenverkehr: Studie zeigt welche Vorschriften ignoriert werden 18. Juni 2024
    Werden deutsche Autofahrer aggressiver und rücksichtsloser? Experten vom Online-Automarkt AutoScout24 haben eine Umfrage unter deutschen Autofahrern durchgeführt, um herauszufinden, wie sehr sie sich an Verkehrsregeln halten, welche wie häufig ignoriert werden und was die Gründe dafür sind.
  • Chinas Antwort auf E-Auto-Strafzölle: Ermittlung gegen EU-Schweinefleisch 17. Juni 2024
    Gegen Import-Produkte aus der Europäischen Union hat China hat eine Anti-Dumpinguntersuchung angekündigt. Die Ermittlung richte sich gegen eingeführtes Schweinefleisch und Nebenprodukte, teilte das Handelsministerium am Montag in Peking mit. Dies dürfte eine Gegenreaktion Pekings auf die von der EU angedrohten Strafzölle auf chinesische E-Autos sein. Zuvor hatte die EU-Kommission zu Chinas Subventionen für Elektrofahrzeuge ermittelt, […]
  • Aktualisierte Studie - Ladebedarf E-Mobilität bis 2035 neu ermittelt 17. Juni 2024
    Die Nationale Leitstelle Ladeinfrastruktur hat ihre Studie zum Markthochlauf der Ladeinfrastruktur neu berechnet und zeigt damit, wie sich der weitere Ausbau der Ladeinfrastruktur für die kommenden Jahre entwickeln wird.
  • Verkehrsausschuss: Verkehrssicherheit vor Kostensenkung 13. Juni 2024
    Bei allen Bemühungen, die Kosten für den Autoführerschein zu senken, muss die Verkehrssicherheit an erster Stelle stehen. In dieser Einschätzung waren sich die zu einer öffentlichen Anhörung des Verkehrsausschusses am 10. Juni geladenen Experten einig. Anderes, etwa ob verpflichtende Lernstandskontrollen der Fahrschüler nötig sind, war unter den Experten umstritten.